Wie erstelle ich eine Ernährungsstrategie für einen Marathon?

Ein physischer Trainer (der sich selbst erkennen wird) sagte vor einiger Zeit zu mir: "Ich trainiere sie 3 bis 5 Mal pro Woche und sie essen 20 bis 30 Mal, ... wir müssen ihnen erklären, dass es genauso viel zu gewinnen gibt die Platte nur im Training .... "

Ernährung ist eines der meist diskutierten Themen unter Marathonläufern. Was kann man vorher essen? Wie tanken Sie auf? Wie erholt man sich danach? Diese Fragen werden sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Läufern häufig gestellt. Der Zweck dieses Artikels ist es, Antworten auf diese Fragen zu geben, indem er Ihnen hilft, die Probleme und die Bedeutung der Ernährungsstrategie zu verstehen.

Die Frage stellt sich lange vor dem Start des Rennens: Genau wie beim Training ist die Ernährungsstrategie gut vorbereitet und umgesetzt. stromaufwärts. Zusammen sind dies die beiden Faktoren, die Ihre Leistung am Renntag am meisten beeinflussen. Während die Bedeutung des Trainings bekannt und assimiliert ist (nur sehr wenige Läufer erscheinen an der Startlinie, ohne zuvor trainiert zu haben), Ernährung erregt nicht so viel Aufmerksamkeit. Es ist sehr wenig Zeit gegeben, es ist selbstverständlich. Zumindest war es das, bevor Sie anfingen, diesen Artikel zu lesen.

ENTDECKEN SIE UNSERE MARATHON-SAMMLUNG

Ernährungsstrategie: Die ersten Schritte

Die erste Vorbereitungsphase findet Wochen vor dem Rennen statt. Die Idee ist, die Basen vor dem Start des Rennens abzudecken: Wo sind die Erfrischungspunkte? Welcher Abstand zwischen jedem? Wie wird das Wetter sein? Obwohl Sie keinen Einfluss darauf haben, können Sie sich darauf vorbereiten, damit umzugehen. Denken Sie auch daran, sich über die Lebensmittel zu informieren, die an die Vorräte verteilt werden: Es wäre angemessen die gleichen Lebensmittel in Ihre Zubereitungen aufzunehmen. Wenn es etwas ist, das Sie nicht tolerieren, finden Sie es einige Wochen heraus, bevor Sie noch Zeit haben, eine Alternative zu finden und teste es vor dem Rennen.

Der erste Schritt ist um herauszufinden, welche Ernährungsstrategie für Sie am effektivsten ist. Es beinhaltet das Probieren verschiedener Lebensmittel und Produkte, aber auch das Arbeiten das Timing, das entscheidend ist.

Voll mit Kohlenhydraten

In den Tagen vor dem Rennen ist das Ziel zu konstituieren Muskelkohlenhydratspeicher konsequent. Dafür reicht es aber Kohlenhydrate zu essen, aber egal wiet. Entschuldigung, es wird kein Fest im Programm sein, nur ein Ausgleich Ihrer Ernährung, um einen größeren Anteil Ihrer täglichen Kalorienaufnahme für Kohlenhydrate zu erhalten. Gerade vor dem Rennen, besonders wenn Sie bereits Verdauungsprobleme hatten, ist es ratsam, a Mittags ein reichhaltiger Snack und ein bescheideneres Abendessen : Manche meiden Fleisch und Fisch sogar nachts.

ENTDECKEN SIE UNSERE MARATHON-SAMMLUNG

Das Frühstück vor dem Rennen

Das Frühstück ist ein entscheidender Moment, da es der Leber ermöglicht, ihre Kohlenhydratreserven wieder aufzufüllen, die während der Nacht durch Gehirnaktivität ausgelöst werden. Ein kohlenhydratreiches Frühstück beugt Müdigkeit vor. Essen Sie zwischen 3 um 4 Stunden vor Abflug. Denken Sie auch daran, sich reichlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Um Ihre Flüssigkeitszufuhr zu messen, gleicht eine einfache Methode den Mangel an Eleganz durch ihre Wirksamkeit aus: die Farbe des Urins. Eine helle, fast transparente Farbe ist ein gutes Zeichen, während ein weiteres Glas nur gut tun kann, wenn Sie einen dunkel gefärbten Urin bemerken.

In der Stunde vor der Abreise kann es gut sein, einen Energy-Drink wie zu haben Maurten. Langsam in kleinen Dosen schlürfen. So können Sie mit maximaler Energie gehen.

Denken Sie jedoch daran, diese Technik während Ihrer langen Trainingseinheiten mehrmals anzuwenden, um eine Ablehnung am Renntag zu vermeiden.

Ernährungsstrategie während des Rennens

Während eines Rennens gibt es zwei Dinge zu beachten: Ihre Kohlenhydrataufnahme und Ihre Flüssigkeitszufuhr.

In Bezug auf die Flüssigkeitszufuhr wird Ihr Hauptanliegen der Schweiß sein. Jeder Mensch hat seine eigene Sensibilität dafür, zu wissen, dass der Magen eines Läufers bis zu 800 ml Flüssigkeiten pro Stunde freisetzen kann. Um zu vermeiden, dehydriert zu werden, Es ist daher ratsam, in einem ähnlichen Tempo zu trinken, wie Sie durch den Schweiß evakuiert werdenr.

In Bezug auf Kohlenhydrate legen Studien nahe, dass der Körper in der Lage ist, bis zu 60g Kohlenhydrate pro Stunde zu verbrauchen. Eine Zielaufnahme zwischen 30g und 60g erscheint daher angemessen. Die größte Herausforderung bei Kohlenhydraten ist Finde die richtige Balance um die maximale Energie zur Verfügung zu haben, indem Verdauungsprobleme vermieden werden.

Einige Kohlenhydratquellen zum Beispiel:

Eine Banane, die Lieblingsfrucht der Läufer: 24-30g

Energy Gel : Achten Sie zwischen 20 und 27 g auf Unterschiede in den Portionsgrößen.

Energieriegel : 20-40 g je nach Riegel.

Energy Drink : zwischen 40 und 80gr

Der Darm kann lernen und benutzt werden : Wenn Sie regelmäßig (während des Trainings) Gele, Riegel oder Energy-Drinks verwenden, können Sie diese immer besser vertragen. Es geht darum, verschiedene Lebensmittel auszuprobieren, Ihre Vorlieben zu finden und das, was Sie leicht verdauen, um im Laufe der Zeit zu einer optimierten Ernährungsstrategie zu gelangen.

Die Elektrolyte kann auch bei der Aufnahme von Kohlenhydraten helfen. Selbst wenn Sie ein wenig Mineralsalz in Ihrem Getränk, Gel oder Riegeln finden, ist es ist wichtig, auch täglich zu mineralisieren

Schließlich gibt es noch ein letztes Element, einen echten Geheimtipp für einige Athleten: la Koffein. Obwohl die Auswirkungen auf Energie und Müdigkeit zutreffen, ist die Herausforderung bei Koffein finde die richtige Dosierung. Die optimale Dosis liegt im Durchschnitt um 3mg pro kg Körpergewichte, entweder 180mg für eine Person von 60kg oder 240mg für eine Person von 80kg. Ein Espresso enthält zwischen 70 und 100 mg. Viele Energy Drinks und Gele enthalten Koffein in unterschiedlichen Anteilen.

Unabhängig von Ihren Lieblingsspeisen und -mengen ist das Timing für eine Ernährungsstrategie von entscheidender Bedeutung.

ENTDECKEN SIE UNSERE MARATHON-SAMMLUNG

Ernährungsstrategie nach dem Marathon?

Nach dem Marathon gibt es oft keine Regel, die Ernährungsstrategie verschwindet. In der Tat ist es nach solch einer konsequenten und ordnungsgemäß vorbereiteten Anstrengung verlockend, über Bord zu gehen und „Spaß zu haben“: Würstchen, Hamburger,…

Für diejenigen, die erfolgreich einen Hauch von Disziplin bewahrt haben, ist die Erholungsphase jedoch genauso wichtig wie die Vorbereitungsphase. Das Hydratisieren, Mineralisieren und Auffüllen Ihrer Glykogen- und Proteinreserven sind die Hauptanliegen, um eine gesunde Erholung zu beginnen.

Ernährungsstrategie den Rest der Zeit?

Es ist daher ratsam, sich mit Sicherheit zu verwöhnen, ohne dabei das Gleichgewicht Ihres Ernährungstellers zu verlieren: Spaß mit einem Teller voller guter Dinge zu haben.

Seien Sie auch wachsam in Bezug auf mögliche Mängel aufgrund wiederholter Bemühungen. Wir bieten viele Kuren Ergänzungen, die es Ihnen ermöglichen, in Form zu bleiben und Ihre Leidenschaft für das Laufen über die Länge zu verwalten ...

Zusammengefasst:

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Nutri-Bay.com kann Ihnen beim Aufbau Ihrer "MARATHON Trainingspaket" personalisiert mit allen Sporternährungsprodukten, die zur Optimierung der drei Phasen der Ernährungsstrategie in Marathon (Vorher, Während, Nachher) nützlich sind.

Wir werden mit Ihnen ein Paket zusammenstellen, um Sie zu versorgen Energieeinträgepflegen a optimale Flüssigkeitszufuhr und schließlich Heile deine Genesung.

Kontaktieren Sie uns

ENTDECKEN SIE UNSERE MARATHON-SAMMLUNG

Nutri-Bay.com verwendet Cookies, um die beste Benutzererfahrung zu bieten. Bitte akzeptieren Sie Cookies, um unsere Website weiter zu erkunden
Danke, es ist gerettet!