Nutri-bay.com, Sponsor von Raphael Amato & Sophie Drofiak auf der "Ötillö": Weltmeisterschaft von "swimrun"

Wir freuen uns (und sind stolz), Ihnen ein neues Paar von Nutri-Bay.com-Botschaftern vorstellen zu können: Raphaël Amato & Sophie Drofiak.
Nutri-bay.com wird Sponsor von "Team Smart Athlete", ein gemischtes Team, das sich seit 2015 in der Swimrun-Disziplin weiterentwickelt. Sehen Sie stattdessen ...
  • 2 Siege beim Amphiman (belgischer Swimrun) 2015 und 2017 (2. im Jahr 2018)
  • Ötillö World Series 1000 Lakes - Deutschland (2016): 4e und Qualifikation für die 2017-Weltmeisterschaft
  • Ötillö World Isles of Scilly Series - Großbritannien (2018): 4e und Qualifikation für die 2018-Weltmeisterschaft
  • Ötillö World Serie Engadin - Schweiz (2018): 6e
  • Raphael ist derzeit 18e in der Weltrangliste, nachdem er im vergangenen Juli mit einem Duo-Mann, dem 1er, den Autheman (French Swimrun) gewonnen hatte.
Willkommen bei ihnen, unser Team steht zur Verfügung, um sie bei ihren Zielen 2018 und 2019 zu unterstützen.
Sie werden im kommenden September in Schweden an der 3 teilnehmen, mit dem Ziel, diesen legendären Ötillö zu beenden und dies am bestmöglichen Ort.
Neben der sportlichen Seite bereiten sie sich auf ein außergewöhnliches menschliches Abenteuer vor. In der Tat wird es an ihnen liegen, sich gegenseitig zu helfen und fast 10 Stunden eines der schwierigsten Rennen der Welt zu unterstützen. Dies sind die Werte, die der Ötillö verkörpert.

 
Kurz gesagt, alles, was uns gefällt ... entdecken Sie auch deren Profile.
 
Ein paar Details über ihre Leidenschaft und ihre Karriere ...

 

Was ist der "Swimrun" ?

 Der "Swimrun" ist eine Freiluftsportart, die aus Schweden stammt. Es kombiniert Schwimmen im offenen Wasser und Trailrunning. Im Gegensatz zum Triathlon wird er paarweise geübt und ist nicht auf eine einzelne Disziplinsequenz beschränkt. In der Tat muss man laufen, schwimmen, erneut laufen, erneut schwimmen und so weiter ... Keine Frage, Ausrüstung zu wechseln, die "Swimrunner" schwimmen mit ihren Turnschuhen und laufen in Kombination.

 Obwohl der Swimrun immer beliebter wird, gilt er als Extremsport. In der Tat besteht die Weltmeisterschaft aus 10 km Schwimmen und 65 km Laufen durch die Stockholmer Schären. Die Wetterbedingungen sind nicht oft mild. Das "Ötillö" (schwedisch "Inselhüpfen") gilt als eines der schwierigsten Rennen der Welt. Nur wenige Athleten haben die Möglichkeit, teilzunehmen, da die Bedingungen streng sind: Sie müssen in einer Qualifikationsrunde (World Series) zu den Besten gezählt werden.

 Einführung

 Der 31-jährige Raphaël, von Beruf Polizeibeamter (Hundeführer in der Comines-Warneton-Polizeizone), ist ein begeisterter Ausdauerrennfahrer und ein heftiger Konkurrent. Er weiß, wie man ständig seine Grenzen auslotet. Er trainiert Triathlon auf hohem Niveau. Er hat 4-Teilnahmen an der Triathlon-Weltmeisterschaft zu seinem Namen. Sein bestes Ergebnis war 13e in Kanada in 2014. Kürzlich 17e bei der European Police Triathlon Championship.

 Sophie, 28, ist Physiotherapeutin bei der Gruppe Hopale in Bailleul. 2016 war ihre beste "Triathleten" -Saison mit 3-Regionalmeistertiteln und einer ersten Qualifikation zur Triathlon-Weltmeisterschaft. Sie wurde in Australien als 40e eingestuft. Ebenfalls sehr konkurrenzfähig, setzt es jedoch sein ganzes Vertrauen in Raphael für das Management der Tests.

 

Nutri-Bay.com verwendet Cookies, um die beste Benutzererfahrung zu bieten. Bitte akzeptieren Sie Cookies, um unsere Website weiter zu erkunden
Danke, es ist gerettet!